Corona-Circus-Challenge 2020

Corona-Virus – der interessante Übeltäter

Frühjahr 2020, es ist Coronakrise mit Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen. Kinder und Jugendliche dürfen über mehrere Wochen nicht in die Kindergärten und Schulen. Es ist Zeit für Flausen Zuhause. Flitzi, Peggy und Ulli, drei Superheldinnen, sitzen ebenfalls aufgrund der Coronakrise auf einem Leipziger Wagenplatz fest. Sie haben eine Idee: über Internet und Social Media starten sie den BudenZirkus und die Corona-Circus-Challenge für Kinder und Jugendliche in und um Leipzig. Wer seine eigenen Superheldeneigenschaften entdecken und dabei gleichzeitig mehr über Corona erfahren wollte, konnte sich anmelden und mitmachen. Die kreativsten Beiträge der Corona-Circus-Challenge 2020 werden hier prämiert und gewinnen einen Ausflug in die Geheime Welt von Turisede.

Die Gewinner der CCC 2020

Luftakrobatik: Virus-Rezeptor-Interaktion. Inspiration fanden sie dabei bei dieser fantastischen Animation ‚A Virus Attacks a Cell“.
1918 – Ende des Ersten Weltkrieges und Beginn einer anderen großen Pandemie – die Spanische Grippe
Einrad: 1,5m-Abstandsregel
Luftakrobatik: Fledermaus & Co. als tierische Wirte und Überträger für Viren
Clowns: Voll daneben … Mund-Nase-Schutz an Stirn, Kinn oder Knie – voll sinnlos …. wenigstens der Abstand stimmt.
Corona-Jonglierbälle made by Oma
Jonglage: Wie fühlt man sich in der Schutzkleidung?

Mitmachen bei der Corona-Circus-Challenge 2021